Mehrgenerationenhaus Eschborn

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Beispiel zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Glühwürmchen & Sterngucker

MGH / Stefan Schlosske

Der Vorkindergarten, der Kindern und Eltern gut tut

Für die Kinder eröffnet der Kontakt zu Gleichaltrigen in der Gruppe erste spielerische Erfahrungs- und Lernfelder, wie z. B. das Erlernen der Trennungsfähigkeit und verschiedene altersgerechte Beschäftigungsangebote im musischen sowie im grob- und fein­motorischen Bereich.

Die Eltern finden während der Betreuungszeit Gelegenheit zum Planen der alltäglichen Tätigkeiten, die in Begleitung des Kindes oft schwerer umzusetzen sind.

Zudem erleben hier Kinder und Eltern eine sanfte Eingewöhnung in den betreuten Gruppenalltag, der den Einstieg in den Kindergarten erleichtern soll.

Die beiden Gruppen haben einen großen Spielraum zur Verfügung, der vollständig altersgerecht ausgestattet ist. Tische zum Essen und Basteln sind für Kinder ab 2 Jahren ebenso vorhanden wie wechselndes Spielzeug, eine Kinderküche oder auch der geliebte Bauteppich.

Bei gutem Wetter steht ein großer Garten mit Kletterturm, Rutsche und Sandkasten zur Verfügung. Auch die zahlreichen Rutsche-Autos, Bälle und Spiele fürs Außengelände werden von den Kindern sehr gern genutzt.

Drei erfahrene und engagierte Betreuerinnen betreuen 15 Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Kindergarteneintritt an jeweils zwei Vormittagen in der Woche im Raum 3 des Mehrgenerationenhaus, von 8.45-11.45 Uhr. An einem Vormittag kommmt die „Vorlese-Omi“. Im Vorkindergarten-Jahr machen unsere Betreuerinnen auch mal verdienten Urlaub. Deshalb gibt es Schließzeiten, die den Eltern rechtzeitig bekannt gegeben werden.

Sind Sie neugierig geworden? So funktioniert die Anmeldung: Mit der Abgabe der Voranmeldung ist Ihr Kind in der Warteliste registriert. Die Plätze werden nach Eingangsdatum der Anmeldung, Alter der Kinder und nach sozialen Gesichtspunkten vergeben. Daher wird eine frühzeitige Anmeldung empfohlen.

Wir beraten Sie gerne in Fragen des Betreuungsgeldes. Sprechen Sie uns an!

Betreuungszeiten:

Glühwürmchen

Termin: Montag & Dienstag, 08.45-11.45 Uhr
Ort: Mehrgenerationenhaus/Ev. Gemeindehaus, Raum 3

Sterngucker

Termin: Mittwoch & Donnerstag, 08.45-11.45 Uhr
Ort: Mehrgenerationenhaus/Ev. Gemeindehaus, Raum 3

Kosten:

Durch Zuschüsse der Evangelischen Kirchengemeinde und das Bambini-Plus-Programm kostet die Betreuung nur 45 Euro im Monat.

Die Mithilfe der Eltern ist gefragt

Etwa alle drei Monate ist eine Familie dafür zuständig, das gesunde Frühstück für die Gruppe vorzubereiten. Zusätzlich hat die Familie in dieser Woche auch den Bereitschaftsdienst zur Mithilfe in der Gruppe, falls eine Betreuerin unvorhergesehen ausfallen sollte. Dafür wird von den Betreuerinnen in Absprache mit den Eltern ein Plan erstellt.

Unsere Betreuungsangebote werden vom Verein Mehr Zeit für Kinder e.V. ausgezeichnet

Mit unserem Betreuungsangebot der Vorkindergartengruppen Sterngucker & Glühwürmchen haben wir uns für einen Förderpreis im Bereich U3/Krippe beworben. Nun freut es uns sehr, dass unsere beiden Gruppen zu den deutschlandweit 250 Gewinnern zählen und im Oktober mit dem Förderpreis „Krippen- Spielothek 2017“ versehen wurden.

Mehr Zeit für Kinder e. V. verleiht den Preis jährlich an ausgewählte Betreuungseinrichtungen, die Kinder bis zum Kindergarteneintritt begleiten und betreuen.

Die Kinder der Sterngucker und Glühwürmchen dürfen sich nun über eine hochwertige Spielzeugausstattung freuen, die von den renommierten Herstellern Brio, little Tikes, Ravensburger und Zapf gesponsert wurde. Der Gedanke der Spielförderung greift nicht nur in den Gruppenalltag unserer beiden Gruppen, sondern soll sich auch positiv auf die Spielförderung in den Familien auswirken. Denn die Familien können die Möglichkeit nutzen, sich die Lieblingsspiele der Kinder aus der Spielothek nach Hause auszuleihen.

Gerade im Vorkindergartenalter entdecken die Kinder spielerisch die Welt. „Kinder unterscheiden nicht zwischen Spielen und Lernen, sie lernen spielend“, erklärt Prof. Dr. Manfred Spitzer, Kinderpsychologe und Gründer von „Spielen macht Schule“. Das gemeinsame Spielen mit Eltern, den Betreuungspersonen und auch den Kindern in den Gruppen dient der so wichtigen sprachlichen, emotionalen und sozialen Entwicklung der Allerkleinsten.

Wir sind froh, dies im Rahmen unserer Vorkindergartengruppen ermöglichen zu können, und freuen uns mit den Kindern über den tollen Preis und die Auszeichnung für unser Angebot.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Kontakt

Das Team erreichen Sie zu den Öffnungszeiten der Sterngucker und Glühwürmchen telefonisch unter 0178-1103789 oder Sie schauen zu den Gruppenöffnungszeiten in der Ankommensphase zwischen 8.45 und 9.00 Uhr bei uns vorbei.

Voranmeldung

Voranmeldung

Mit der Abgabe der Voranmeldung ist Ihr Kind in unserer Warteliste registriert. Die Plätze werden nach Eingangsdatum der Anmeldung, Alter der Kinder und nach sozialen Gesichtspunkten vergeben. Da die Anfrage nach den Plätzen sehr hoch ist und die Plätze erst dann frei werden, wenn Gruppenkinder in den Kindergarten wechseln, kommt es leider immer wieder zu zeitlichen Überschneidungen. Deshalb können wir auch bei sehr früher Anmeldung keine Garantie auf einen Platz gewähren! Bitte haben Sie dafür Verständnis und lassen Sie sich versichern, dass wir unser Möglichstes tun. Falls ein Platz für Ihr Kind frei werden sollte, setzen wir uns umgehend mit Ihnen in Verbindung, um die vertraglichen Angelegenheiten zu regeln.

Eltern-Oase

Einmal im Monat laden wir Schwangere und Eltern mit Babys und Kleinkindern herzlich ein, um in der Eltern-Oase „aufzutanken“. Die Kinder können im Babybereich krabbeln und spielen und sie können sich über ein Thema rund ums „Eltern-sein“ informieren. Die Eltern-Oase findet in der Regel am 1. Dienstag im Monat von 10.00-11.30 Uhr.
Weitere Informationen gibt es hier.

to top