Mehrgenerationenhaus Eschborn

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Beispiel zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Mitarbeiten

MehrgenerationenhausElisabeth Bracke arbeitet ehrenamtlich im Café Vis-a-VisElisabeth Bracke

Elisabeth Bracke hilft im Café Vis-À-Vis

„Ich wollte mich immer schon gern irgendwie sozial engagieren“

Abwechslung von der Elternzeit hat sie gesucht, und gefunden hat Elisabeth Bracke das Café Vis-À-Vis, in dem sie jeden Mittwoch und manchmal auch Donnerstag Vormittag ehrenamtlich tätig ist. Während ihre beiden kleinen Mädchen gut versorgt sind, bedient die 39-jährige die Gäste im zentralen Treffpunkt des Eschborner Mehrgenerationenhauses. Sie nimmt die Bestellungen für Kaffee und Frühstück auf und bringt Kuchen und Getränke an den Tisch. „Viele Gäste kenn ich schon und freue mich sie wieder zu sehen“. Man sieht es Elisabeth Bracke an, wieviel Spaß ihr das bunte Leben im Café Vis-À-Vis macht. Während die kleine Tochter begeistert in der Sternguckergruppe spielt und die größere in den Kindergarten geht, ist die Mutter hier ganz in ihrem Element.

Elisabeth Bracke ist eine von zwölf ehrenamtlichen Helferinnen, die Dienstag, Mittwoch und Donnerstag die Gäste bedienen. Ein Koch sorgt für warmes Mittagessen und die internationale Mischung mit zwei Französinnen und einer Mexikanerin gefällt Elisabeth Bracke besonders gut, denn sie selbst ist auch keine Deutsche, sondern kommt aus Österreich und lebt mit ihrem Belgischen Mann in Bad Soden. „Diese internationale Mischung merken Sie an der abwechlungsreichen Speisekarte und wie bunt alles dekoriert ist.“ Sie liebt die herzliche Atmosphäre unter den Mitarbeitern und die Zeiten für Gespräche und Späßchen.

Hier kommen die Frauen aus der Gymnastikgruppe, aber auch der junge Mann mit seinem Laptop. Spanische und französiche Sprachgruppen treffen sich hier zur Konversation und die Mütter aus dem japanischen Spielkreis. Das gefällt Elisabeth Bracke auch sehr gut, denn sie selbst spricht am liebsten französisch, aber auch englisch und italienisch, und mit ihrem Mann ebenso französisch und niederländisch. Bis die Kinder kamen hat sie mit ihren Sprachkenntnissen für die Europäische Zentralbank gearbeitet. „Ich wollte mich immer schon gern irgendwie sozial engagieren,“ und dann habe sie von ihrer Nachbarin den Tipp mit dem ehrenatlichen Job im Mehrgenerationenhaus bekommen.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Mitarbeiter gesucht

Haben sie Lust unser Café-Team zu unterstützen? Wir suchen für Dienstag, Mittwoch und Donnerstag Nachmittag (ca. 14.30 – 17.30) ehrenamtliche Mitarbeiter. Ein wenig Erfahrung sollte vorhanden sein. Wenn sie in der Küche begabt sind und/oder gern kellnern, melden sie sich gern direkt bei Aude Langlois-Meurinne unter 0173 6474260 oder im Mehrgenerationenhaus-Büro unter E-Mail

Neue Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind im Café-Team stets willkommen. Nach und nach möchten wir einen Pool an Mitarbeitern aufbauen, die sich abwechseln oder unterstützen können. Vielleicht haben sie ja jede zweite oder sogar jede Woche Zeit zu helfen? Melden sie sich gern! Wir brauchen immer Unterstützung und sind für jede Hilfe dankbar!

Kontakt

Leiterin des Café Vis-à-Vis

Aude Langlois-Meurinne

Telefon: 0173 6474260

 

 

Öffnungszeiten

Wir machen vom 21. Dezember 2018 bis 7. Januar 2019 Winterpause.

Dienstag von 9.00 – 14.30 Uhr
Mittwoch von 9.00 – 17.00 Uhr
Donnerstag von 9.00 – 17.00 Uhr

Während der Öffnungszeiten erreichen Sie das Café unter
Tel. 06196 93148-66. Tischreservierungen und Vorbestellungen werden gern angenommen.

to top